Outbound Link Summary:
2 months ago
p3k dots

Frauen eh mitgemeint“: Gendern und die Gegenargumente.

Wenn Berufe in gendergerechter Sprache bezeichnet werden, schätzen Mädchen und auch Buben Berufe, die von Männern dominiert sind, als erreichbarer ein und trauen sich eher zu, diese zu ergreifen. Geschlechtergerechte Sprache verstärke die Zuversicht von Kindern, in traditionell männlichen Berufen erfolgreich zu sein (…)