Outbound Link Summary:
3 months ago
p3k dots

Ausstellung zu Polizei und Holocaust: Freund, Helfer, Massenmörder.

Hans Hösl. Der Münchner, Jahrgang 1896, unterrichtete Strafrecht an der Polizeischule Fürstenfeldbruck. Im Krieg befehligte er das SS-Polizei-Gebirgsjäger-Regiment 18, eine Einheit, die in Griechenland ganze Dörfer ausradierte und 1944 entscheidenden Anteil an der Deportation von 1.700 Athener Juden nach Auschwitz hatten. Nach dem Krieg setzte Hösl seine Polizeikarriere nahtlos fort, war sogar wieder im Schuldienst tätig. (…) Angesehen und friedlich starb der Mörder 1987.