Outbound Link Summary:
2 weeks ago
p3k dots

Über den Drackensteiner Hang führt der Weg in die alte Heimat.

ststs Autowanderführer Edle Strecken (via taz.de).

In der Form eines künstlerischen Rechercheprojekts stellen ststs in ihrem Autowanderführer „Edle Strecken und Kunstbauwerke – zur Kontinuität einer fragwürdigen Mobilisierung – der Drackensteiner Hang als Mahnmal“ basierend auf der synästhetischen Erfahrung der für die Erbauer sehr wichtigen schwingenden Harmonie von Technik und Landschaft kritisch künstlerische sowie historische Bezüge her und beleuchten anhand markanter Gesichtspunkte die Kontinuität eines „deutschen“ Phänomens, um die (Reichs-) Autobahn als monumentalstes und prestigeträchtigstes Bauwerk des Dritten Reichs nicht als Denkmal zu würdigen, sondern im Licht eines Mahnmals zeigen zu können.