Outbound Link Summary:
7 years ago
p3k dots

Irgendwie amüsant, wenn man im Mitgliedermagazin der eigenen petrosexuellen Zielgruppe ständig die automobile Stange halten muss, während die wahrhaftigere Wirklichkeit (Alternative Verkehrskonzepte! Raah! Autos raus aus der Stadt! KEUCH!) in Form eines Zukunftsmagazins behandelt wird. Dass sich das Lesen des letzteren sogar tatsächlich lohnt, erübrigt sich fast schon zu erwähnen.